Permakultur-Praxis-Workshop

Bau eines Hügelbeetes

In der Permakultur ist der Kreislauf von Nährstoffen und die Gestaltung mit vor Ort vorhandenen Materialien ein wichtiges Arbeitsprinzip. Darum, und um die Schaffung möglichst vielfältiger Standorte für verschiedene Pflanzen, geht es beim Bau von Hügelbeeten und Hochbeeten.
Wir bauen bei diesem Praxis-Workshop ein Hügelbeet für den Gemüsegarten. Dabei werden uns Schicht für Schicht die Wirkungsweise und die Hintergründe der permakulturellen Arbeit bewusst. Die Teilnehmer erfahren, welche Materialien geeignet sind, welche Lage das Hügelbeet im Garten haben sollte, welche Formen gewählt werden können, und womit das Hügelbeet bepflanzt werden kann.
Bitte denkt an witterungsgerechte (Arbeits-) Kleidung, evtl. Handschuhe und festes Schuhwerk, und bringt, wenn möglich, eine Schaufel / einen Spaten und/oder einen Rechen mit.

Termin:         19. Oktober 2019, 14:00 bis 17:30 Uhr (inkl. Pause)

Wo?              Kräuterhof Brunnthal, Brunnthal 21b, 84518 Garching a. d. Alz

Beitrag:         45 € pro Teilnehmer

Anmeldung:   bis 14 Tage vor Kurstermin direkt bei Bettina Rudholzner,
                Kräuterhof Brunnthalbettinarudholzner@gmail.com



Praxis-Workshop zur Artenvielfalt

Bienen- und Schmetterlingssäume für Garten und Landschaft

Wir werden bei diesem Praxis-Workshop aktiv einen Teil zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen. Gemeinsam legen wir einen Saum aus heimischen Wildpflanzen an, der Pollen und Nektar für Insekten wie Bienen, Falter, Käfer und Schwebfliegen bietet, und auch Raupenfutter für selten gewordene Schmetterlinge, Winterfutter für Vögel und vieles mehr, was zu einem vielfältigen Stück Landschaft gehört.
Dabei erfahren die Teilnehmer, welche Pflanzen sich für welchen Standort eignen, warum heimische Wildpflanzen so wichtig für die Artenvielfalt sind, wo man das richtige Saatgut und heimische Wildpflanzen bekommen kann, und worauf bei der Pflege zu achten ist, damit die geschaffenen Lebensräume auch nachhaltig ihre Funktionen erfüllen können.

Bitte denkt an witterungsgerechte (Arbeits-) Kleidung, evtl. Handschuhe und festes Schuhwerk, und bringt, wenn möglich, eine Schaufel und/oder einen Rechen mit.

Termin:           September/Oktober 2019

Wo?                Kräuterhof Brunnthal, Brunnthal 21b, 84518 Garching a. d. Alz

Beitrag:           40 € pro Teilnehmer

Anmeldung:     bis 14 Tage vor Kurstermin (Voranmeldungen bereits möglich) direkt bei Bettina Rudholzner,
                  
Kräuterhof Brunnthal, bettinarudholzner@gmail.com      


                                                

Workshop   

Wege zum eigenen Naturgarten

Sie suchen nach Ihrem Einstieg in die Entwicklung und Gestaltung eines Naturgartens? Oder Sie haben schon konkrete Ideen für die naturnahe Neu- oder Umgestaltung Ihres Gartens, und wissen noch nicht, wie Sie diese umsetzen können? In diesem individuellen Workshop erarbeiten Sie mit professioneller Hilfe Ihr eigenes Naturgarten- Konzept. Sie bekommen die notwendigen Tipps für eine harmonische Gestaltung, die Schaffung verschiedener Gartenräume, die Berücksichtigung der Eigenheiten des jeweiligen Grundstücks und der zeitlichen, materiellen und finanziellen Ressourcen bei der Naturgarten-Gestaltung.

Auf Wunsch arbeiten wir gerne nach permakulturellen und nachhaltigen Prinzipien.

Der Workshop ist auch für Kindergärten, Schulgärten, Gemeinschaftgärten oder andere Gruppen geeignet.

Dauer:      nach Bedarf (mind. 2,5 Stunden bis max. ca. 5 Stunden)

Kosten:     Honorar nach Stundensatz,
               zzgl. Fahrkosten 0,40 €/km ab Dettendorf und zurück 

Wo?         in Ihrem Garten

Terminvereinbarung unter buero@naturgartenland.de oder 
Tel.: 0162 3509922 bitte mit Name, Adresse und Telefonnummer

                                                                                                                             nach oben